So finden Sie uns | English information | Impressum | Sitemap
Arbeitsfelder > Landwirtschaft und Agrarstruktur  > Agrarstrukturelle Entwicklungsplanung Kulturraum Oberes Örtzetal

Agrarstrukturelle Entwicklungsplanung (AEP+) Kulturraum Oberes Örtzetal


Welche Ziele hat die AEP+ Oberes Örtzetal?

  • Abgestimmte Entwicklung des Kulturraums Oberes Örtzetal ermöglichen und Kooperation zwischen den beteiligten Kommunen verbessern
  • Regionalbewusstsein fördern
  • Perspektiven für die Entwicklung der Kommunen erarbeiten
  • Projekte entwickeln und umsetzen

Wer ist beteiligt?

  • Zahlreiche Akteure aus Bevölkerung, Vereinen und Verbänden sowie Verwaltung und Politik

Welche Leistungen übernimmt KoRiS?

  • Bestandsaufnahme und SWOT-Analyse (Stärken, Schwächen, Chancen, Risiken) zu wichtigen Themenbereichen der Region
  • Ausarbeitung des Handlungsprogramms in Zusammenarbeit mit regionalen Akteuren
  • Veranstaltungsmanagement, u.a. Projektmesse, Zukunftskonferenz, Arbeitskreise, Sitzungen des Politischen Beirats und der Steuerungsgruppe, Schulungen und Coachings
  • Berichtsentwurf und Endfassung
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Projektzeitschrift "Das Örtzetal", Presseinformation

Welche Ergebnisse hat die AEP+?

  • Entwicklungsstrategie mit Leitbild, Zielen und Handlungsprogramm für die Bereiche "Land- und Forstwirtschaft", "Siedlungsentwicklung und Landschaft", "Tourismus und Kultur", "Wirtschaft und Versorgung" sowie "Öffentlichkeitsarbeit und Marketing"
  • Beispielhafte Pilotprojekte:
    • Gemeinschaftsaktion "2005 Bäume im Kulturraum Oberes Örtzetal"
    • Spurensuche im Örtzetal – Erfassung von historischen Kulturlandschaftselementen
    • Höfetour "Landpartie"
Weitere Informationen

Nach oben