So finden Sie uns | English information | Impressum | Sitemap
Arbeitsfelder > Siedlungs- und Freiraumentwicklung

Siedlungs- und Freiraumentwicklung

Der Lebensraum in Städten und Regionen wird durch das Zusammenspiel von Siedlungs- und Freiflächen bestimmt. In den Siedlungsbereichen stehen Wohn- und Versorgungsmöglichkeiten für die Bevölkerung bereit, aber auch das Angebot an attraktiven Freiräumen trägt wesentlich zur Lebensqualität bei. Hochwertige öffentliche Räume, eine bedarfsgerechte Siedlungs-entwicklung, sozial und ökologisch wertvolle Frei- und Grünflächen sowie deren Verteilung und Vernetzung sind daher wichtige Voraussetzungen für eine nachhaltige Stadt- und Regionalentwicklung.

KoRiS unterstützt bei der Entwicklung von Siedlungsbereichen sowie Landschaftsräumen und Freiflächen. Eine große Herausforderung ist dabei der Ausgleich unterschiedlicher Interessen. Ein Schwerpunkt von KoRiS liegt deshalb in der intensiven Beteiligung potenzieller Nutzer. Auf diese Weise können Nutzungskonflikte bereinigt bzw. vorgebeugt und ein hoher Gebrauchs- und Identitätswert geschaffen werden.

Beispielprojekte


Expertise 'Gartenregion Hannover'

Förderprojekt der Nationalen Stadtentwicklungspolitik


Weitere ausgewählte Referenzen
"Grüne Mitte Hainholz": Beteiligungsprozess zur Entwicklung eines Stadtteilparks

Naturstation Misburg (Hannover): Machbarkeitsstudie

Wasserlandschaftspark Nienburger Wesertal
Weiterbildung "Umsetzung der Landschafts- und Freiraumplanung - Ausführungsplanung und Bauabwicklung" für Hochschulabsolventen (Koordination)
Kassel-Nordstadtpark: Planungswerkstatt zur stadtteilbezogenen Freiraumentwicklung
Kooperativer Umgang mit einem knappen Gut - Neue Aktions- und Organisationsformen für die Freiraum- und Siedlungsentwicklung in Stadt und Region

Nach oben